Johannes Centrum GmbH

Johannes Centrum Seniorenheim Osthofen

johannes centurm osthofen

Jungen-Zukunfts-Tag im Johannes Centrum in Rheinhessen. Boys'Day erstmalig bundesweit am 14. April 2011

Rubrik: Aktuelles | 0 Kommentare

Jungen bekommen berufliche Einblicke in soziale, erzieherische oder pflegerische Bereiche am Boys'Day...

Wir, vom Johannes Centrum, machen mit beim ersten bundesweiten Boys'Day-Jungen-Zukunftstag.

Nachdem der Girls'Day seit 2001 steigenden Erfolg mit Aktionen zur Berufsorientierung für Mädchen bietet, folgt nun am 14. April 2011 erstmalig die Chance für Jungen sich beruflich zu orientieren.

Was ist das besondere an diesem Tag?
Es gibt traditionelle Frauen- und Männerberufe und so wählt auch noch die junge Generation größtenteils jungen- bzw. mädchentypische Berufe aus. Dabei haben die Mädchen und Jungen meist keine wirkliche Vorstellung, für was sie sich entscheiden. Mit dem Jungen- bzw. Mädchen-Zukunftstag soll das berufliche Orientierungsfeld erweitert werden, über die geschlechtsspezifischen Grenzen hinaus, hin zu einer Lebens- und Berufsplanung, die aus dem Vollem schöpft.

Jungen bekommen Einblicke in soziale, erzieherische oder pflegerische Bereiche am Boys'Day. Somit sammeln sie Erfahrungen in Berufsfeldern, die sie bislang noch nicht in Betracht gezogen haben und zwar praxisnah in den Unternehmen und Einrichtungen.

Im Johannes Centrum bilden wir aus: Altenpflegerinnen ...und Altenpfleger!

Wir bilden Jungen aus im Johannes Centrum in Rheinhessen... und das schon seit dem letzten Jahrhundert ; )

Unser heutiger Einrichtungsleiter, Bernd Schröder, hat in unserem Haus „Johannes Altenhilfe" am Carl-Maria-von-Weber-Platz in Osthofen eine Ausbildung zum Altenpfleger absolviert, nachdem er in seiner Zivildienstzeit unser Team und unsere Einrichtung kennen gelernt hat.

Wir freuen uns sehr über das Interesse von jungen Menschen, die beispielsweise bei einem Praktikum den Umgang und die Arbeit mit Senioren kennen lernen wollen. Sie geben sich und uns die Chance heraus zu finden, ob der Pflege- und Betreuungsbereich für sie passt.

Was ist los am 14.04.2011 im Johannes Centrum?
Unser Auszubildender Eduard zeigt zwei Jungen seinen Arbeitsplatz im Johannes Centrum und stellt ihnen auch unser Projekt für die Zukunft vor: familiäres Wohnen in Hausgemeinschaften. Die Jugendlichen lernen unsere Senioren kennen und sie erleben was unser Team für Beschäftigungen unseren Bewohnern anbietet und auf was es in der Pflege ankommt und was sie auszeichnet.

Als Mann mitten unter Frauen. Funktioniert das? Jungs können dies am Boys'Day herausfinden...

Nachmittags kommt dann ein vierköpfiges Jungen-Team eines weiteren Boys'Day-Projektes, die einen Film in unserer Einrichtung in Osthofen drehen. Diese Aktion ist von der Stadt Worms, mit Ansprechpartnerin Frau Elisabeth Gransche der Migrations- und Integrationsbeauftragten der Stadt Worms. Das Filmprojekt Altenheim hat das zusätzliche Anliegen Jugendliche mit Migrationshintergrund zu fördern. Das Team wird von einer Medienpädagogin betreut. Im Altenheim, Johannes Centrum, stehen dann „unsere" zwei Boys'Day-Jungs für die Filmaufnahmen und Interviews zur Verfügung. Die beteiligten Jungs erhalten ein Zertifikat und den DVD-Film, der auch auf You-tube laufen wird.

Alle zusammen nehmen an der Filmvorführung bei einer Abschlussveranstaltung im Rathaus Worms teil.

Wir freuen uns sehr, dass wir schon umsetzen, was der Boys'Day vermitteln will. Wir haben männliche Auszubildende im Johannes Centrum und auch mit Migrationshintergrund. Bei so vielen Gemeinsamkeiten, ist schon unser junger Auszubildender ein Vorreiter für die Jungen, die sich auf den Weg machen und ihre berufliche Zukunft in die Hand nehmen.

Hier weitere Internetseiten - passend zu diesem Artikel-Thema:
Neue Wege für Jungs, das bundesweite Netzwerk von Initiativen zur Berufswahl und Lebensplanung von Jungen

Förderung und Aktionspartner
Der Boys'Day - Jungen-Zukunftstag wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ); sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.
- Gleichstellungspolitik für Jungen und Männer

Stichworte: , , , , , , , , , ,

Wir freuen uns über Ihre Notizen & Kommentare ...

(wird nicht angezeigt)

nach oben

©2001-2015 Johannes Centrum GmbH, Geschäftsführer Benjamin Wegner, Kontakt & Impressum & Datenschutz
Telefon: 06242 86990-00, Telefax: 06242 60058, Sitemap | Design: einfach-persoenlich