Information Corona Pandemie

Hinweis

Halten Sie sich bitte unbedingt an die Regeln:

  • Hände desinfizieren
  • Mund-Nasen-Schutz tragen
  • Direkter Weg ins Zimmer oder Besuchsort

Wer sich nicht daran hält, dem kann das Besuchsrecht verwehrt werden!

Wer aus einem Risikogebiet kommt soll bitte nicht ins Haus kommen und statt dessen mit seinem Angehörigen einen Spaziergang machen.

Neue Besuchsregelung

die herrschenden Zugangsbeschränkungen wurden gelockert. Besuche sind Angehörigen oder sonst nahestehenden Personen möglich.

Ohne Voranmeldung ist der Besuch im Einzelzimmer oder außer Haus (Spaziergang) jederzeit möglich.

Um Voranmeldung bitten wir, bei Besuchen im Saal Wonnegau, im Garten oder im Doppelzimmer.

Der Zutritt ist nur über den Haupteingang zwischen den beiden Gebäuden möglich, da wir weiterhin alle Kontakte und Besucher dokumentieren müssen.

Zugang ist nur mit Mund-Nasen-Schutz und infektionsfrei gestattet!

Wenn Sie vor der Tür stehen, bitte anrufen 06242 8699000 oder klingeln. Ein Mitarbeiter kommt und öffnet die Tür.

Maßgeblich für die Hygiene und Schutzregelungen sind unter anderem die aktuellen und auf die Einrichtung angepassten Empfehlungen des Robert Koch-Instituts und der Landesregierung:

  • Es sind zwei Besucher pro Bewohner pro Tag möglich
  • Ohne Anmeldung ist der Besuch im Einzelzimmer oder außer Haus möglich
  • Mit Anmeldung ist der Besuch im Doppelzimmer, im Saal Wonnegau oder im Garten möglich
  • Nach dem Zutritt in die Einrichtung müssen Sie sich unmittelbar und auf direktem Weg zum Besuchsort begeben und jeden Kontakt zu anderen Bewohnern vermeiden.
  • Sie müssen zu jeder Zeit mindestens 1,50 m Abstand zur besuchten Person einhalten.
  • Sie müssen immer einen Mund-Nasen-Schutz (bitte mitbringen)
  • Sie müssen den angeordneten Hygieneregeln nachkommen, insbesondere die Durchführung der Händedesinfektion.
  • Sie müssen frei von Symptomen einer Atemwegserkrankung
  • Sie dürfen nicht durch SARS-CoV-2 infiziert
  • Sie dürfen keinen Kontakt zu einem SARS-CoV-2 Infizierten gehabt haben.

Ausgenommen von dieser Besuchsregelung sind Einrichtungen, in denen eine bestätigte Infektion mit SARS-COV-2 vorliegt oder im Landkreis ein hohes Infektionsgeschehen vorliegt. Besuche können deshalb kurzfristig eingeschränkt werden.

Die Anmeldung des Besuchs vereinfacht den Ablauf für uns und ist über unsere Verwaltung werktags 8 -16 Uhr möglich.

Wir bitten Sie im Sinne des Schutzes Ihrer Angehörigen in der Einrichtung um Verständnis und um Mitwirken bei der Umsetzung dieser Maßnahmen.

Menü