Pflegestützpunkt

Pflegestützpunkte sind wohnortnahe Anlaufstellen, die pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen beraten. Der Beratung der Pflegestützpunkte ist kostenfreies Beratungsangebot, welches sich an Menschen mit Behinderung, ältere und pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige wendet. Die Beratung erfolgt persönlich, vertaulich, kompetent sowie trägerneutral und unverbindlich. Die Koordination aller Möglichkeiten der Versorgung im Pflege- und Krankheitsfall orientiert sich dabei an den Wünschen und Bedürfnissen der Betroffenen. Hier Kontaktdaten für den Pflegestützpunkt, welcher in der Nähe vom Johannes Centrum in Osthofen ist, sowie ein Link zur Umkreissuche in Rheinland-Pfalz:

Pflegestützpunkt in Osthofen*

Friedrich-Ebert-Straße 31-33, 67574 Osthofen
Fax 06242 9 90 76 32

Irena Markheim
Telefon 06242 9 90 76 30
Email irina.markheim@pflegestuetzpunkte.rlp.de

Katharina Bock
Telefon 06242 9 90 76 31
Email katharina.bock@pflegestuetzpunkte.rlp.de

Sprechzeiten von Montag-Freitag

Die Fachkräfte der Pflegestützpunkte beraten auch zu Hause – kostenlos und unverbindlich.
Träger sind das Sozialministerium, die Kommunen & die Kranken- und Pflegekassen in Rheinland-Pfalz: AOK, Barmer GEK, BKK, DAK, HEK, IKK Südwest, KKH-Allianz, Knappschaft, LKK und TK.
* und VG Monsheim mit Flörsheim-Dalsheim, Hohen-Sülzen, Mölsheim, Mörstadt, Monsheim, Offstein, Wachenheim. VG Eich mit Alsheim, Eich, Gimbsheim, Hamm am Rhein, Mettenheim. VG Wonnegau mit Bechtheim, Bermersheim bei Worms, Dittelsheim-Heßloch, Frettenheim, Gundersheim, Gundheim, Hangen-Weisheim, Hochborn, Monzernheim, Osthofen und Westhofen.

Pflegestützpunkte sind auch unter dem Stichwort Beratungs- und Koordinierungsstellen (BeKo Stellen) zu finden.

Weitere Informationen für ältere und pflegebedürftige Menschen finden Sie auf dem Sozialportal Rheinland-Pfalz mit Umkreissuche, um einen Pflegestützpunkt in Ihrer Nähe zu finden.

Menü